Liebe Interessenten,

mit "AmerIndian Research" (AIR) liegt seit 2006 eine deutschsprachige Publikation vor, die sich an alle richtet, die sich für die Geschichte und Kultur der indigenen Bevölkerung Amerikas interessieren. Das Themenspektrum unserer Zeitschrift reicht von Alaska bis Feuerland. Wir sprechen über die Erstbesiedelung Amerikas, die Indianer Nordamerikas, die Herkunft der Azteken und anderer Völker, den Untergang der Mayakultur, Geoglyphen der Nazca oder die Steinmetzkunst der Inkazeit. Und natürlich über viele andere Themen.

Unsere Autoren sind renommierte Wissenschaftler, Studenten sowie Hobbyforscher, die sich seit Jahren mit einschlägigen Themen befassen.

Das Redaktionskollegium wird von Dr. Mario Koch und Rudolf Oeser vertreten. "AmerIndian Research" versteht sich als populärwissenschaftliche Zeitschrift, die sich mit ihren Beiträgen gleichermaßen an Fachleute wie an Hobbyfreunde wendet.

Die Zeitschrift erscheint mit vier Ausgaben im Jahr. Das Jahresabo kostet 25 Euro inklusive Versand. Für Österreich und die Schweiz beträgt der Preis für das Jahresabo 33 Euro inklusive Versand.
Der Einzelpreis je Heft (nur innerhalb Deutschlands) beträgt 7 Euro zuzüglich einer Versandpauschale von 1 Euro. Andere Preise auf Anfrage.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich für die Zeitschrift interessieren.

Dr. Mario Koch
Herausgeber "AmerIndian Research"


 Amerindian Research
 www.amerindianresearch.de